Sanitätsdienst im Warschauer Aufstand

Okęcie

          Einzelner VIII Bezirk Okęcie war Tätigkeitgebiet VII Fußtruppregiment „Garłuch” und Baza Lotnicza „Łużyce“ (Flugbase ”Lausitz”). Im Augenblick Ausbruch des Aufstandes ihren Aufgaben war die Beherrschung der Okęcie Flughafen. Die Flughafen hat 56 Geschütze bewacht und seine Bodenpersonal hat 2.500 Personen umfasst. Aufständischenkräfte hat ungefähr 1.200 Soldaten umfasst. Auf der Konzentration am ersten August hat weniger als die Hälfte des Bestand sich angemeldet.
          Die Aufständischen waren schwach bewaffnet.Die Mehrheit hatte nur ihre eigene Produktion Granaten oder Molotov – Flaschen. Aufständische Feuerstoffen – Maschinengewehre, Gewehre und Maschinen Pistole - hat in allen Truppen kaum die Feuerkräft des Infantierzug vorgestellt.
          In dieser Situation im letzten Augenblick hat der Stab eine Entscheidug getroffen über die Sperrung des Sturmangriff auf der Flughafen. Leider der Befehl hat nicht an allen Truppen gedrungen. Einige von ihnen hat angeweisene Objekte angegriffen und in Brand deutschen Maschinengewehre, sowie Panzerwagen dezimiert wird.
          Im Haus durch den Deutschen umstellt an der Krakowskastraße 173\175 am ersten und zweiten August des Jahr 1944 von der Geschosse und Flammenwerfen hat fünfzig Aufständichen, darin ein Dutzende Sanitärinnen ums Leben gekommt Aufständischenkräfte haben das Ziel nicht erreicht und praktisch hörten auf zu existieren.
          Der Vertretender des Generalleiter des Bezirk” Lausitz” der Oberleutnant Doktor Wiesław Rott “Orski”hat ein Feldlazarett an der Bandurskistraße 2\3 vorbereitet angeweisene als Sanitärplatz für Fußtruppregiment „Garłuch” und Flugbase ”Lausitz”. Wegen des Misserfolg der Aktion auf der Flughafen “Orski” ist er zur Kampinos zurückgetreten, wo er Sanitärleiter der Gruppe Kampinos werden.
          Im Bezirk Okęcie hat auch das Krankhaus für Kinder gearbeitet der Bandurskistraße 21 und das Krankhaus Polnisches Rote Kreuz an der Fortowastraße, wo den verletzten Aufständischen empfangen hat. Beiden Krankhäusern arbeiteten bis den 10 Januar des Jahr 1945.

Maciej Janaszek-Seydlitz

Übersetzung: Małgorzata Konopka

Copyright © 2013 SPPW1944. All rights reserved.